vH115 – Einstein und Kessler auf Reisen (15.02.1921)

Ungewissheit und Zukunftsangst sind vorHundert Jahren ständige Begleiter. Um die Lage zu verbessern begeben sich Harry Graf Kessler und Albert Einstein auf die Reise. Was sie erreichen wollten? Hört es hier!

Außerdem in dieser Folge:

  • Ein Witz vorHundert Jahren
  • Auswirkungen der Pariser Konferenz
  • Jugendorganisationen
  • Ein ägyptischer Prinzenfund
  • Reichsgründung vorFünfzig Jahren
  • ‚The Kid‘ (Film von Charlie Chaplin)

Sämtliche Töne wurden auf natürlichem Wege schonend erzeugt. Auf die unnötige Zugabe von künstlichen Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Geschmacksverstärkern wurde verzichtet.

Sämtliche Töne wurden auf natürlichem Wege schonend erzeugt. Auf die unnötige Zugabe von künstlichen Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Geschmacksverstärkern wurde verzichtet. Für Risiken und Nebenwirkungen ruft uns bitte an unter 030 81455339 und sendet uns eine Sprachnachricht.

Reparationen für den Ersten Weltkrieg (letzte Rate am 3.10.2010) -> WDR – Zeitzeichen
Name des ägyptischen Prinzen: Mehenkwetre
Youtube: Die Zwanziger Jahre: Jugendbewegungen
https://www.youtube.com/watch?v=UVgISzJlTxM
Deutschlandfunk Nova: Eine Stunde Hstory
Das Zweite Deutsche Kaiserreich
https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/proklamation-in-versailles-das-zweite-deutsche-kaiserreich
Filmteil: Charlie Chaplins ‚The Kid‘ -> YouTube
Jackie Coogan -> Wikipedia
Totholz I: Harry Graf Kessler – Das Tagebuch 1880-1937. Sechster Band: 1916 – 1918 Gebundene Ausgabe – 1. Juli 2006
https://www.amazon.de/Das-Tagebuch-1880-1937-Sechster-Band
Totholz II: Chronik 1921 (Chronik / Bibliothek des 20. Jahrhunderts. Tag für Tag in Wort und Bild)
https://www.amazon.de/-/en/Corina
Ruft uns an unter der 030 81455339

avatar
Luis
avatar
Steffen
So könnt Ihr uns unterstützen: VorHundert gibt es auch hier: vorHundert@twitter vorHundert@patreon

2 Gedanken zu „vH115 – Einstein und Kessler auf Reisen (15.02.1921)

  1. Herr P. aus H.

    Gratulation zum reMarkable-Kauf. Ich bin selbst ein großer Freund von diesem Gerät. Und keine Sorge: Der Anwendungszweck findet sich! Außer Einkaufszettel schreibe ich inzwischen so ziemlich alles darauf. Man kann z. B. das Schreiben von chinesischen Zeichen üben. Dafür ist das perfekt geeignet.

    Antworten
    1. steffen

      Danke, danke 🙂 Verstehe auch nicht, warum 50% des Teams keine Anwendungsfälle hat 😉 Das Gerät hat sich bisher gut bewährt. Ich nutze es täglich.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.