vH109 – Kommunismus als Franchiseunternehmen (15.08.1920)

So könnt Ihr uns unterstützen:

Anbei die Themen, wie immer aktuell aus der Sicht von vorHundert Jahren:

  • Keine Konferenz ohne Gegenkonferenz:
    Internationale in Moskau vs. Internationale in der Schweiz
  • Gewitterwolken am Horizont:
    “Völkisch” vs. “Staatsbürgerlich” am 2. Deutschen Studententag in Göttingen
  • Die Leiche auf den Triumphwagen:
    Friedensvertrag von Saint-Germain, vom Frieden mit Österreich
  • Von dem was übrig bleibt:
    Friedensvertag von Sèvres, der Friede mit der Türkei
  • Entwaffnung der Bürger:
    Geld gegen Militärwaffen, das Volk muss die Waffen abgeben

Sämtliche Töne wurden auf natürlichem Wege schonend erzeugt. Auf die unnötige Zugabe von künstlichen Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Geschmacksverstärkern wurde verzichtet. Für Risiken und Nebenwirkungen ruft uns bitte an unter 030 81455339 und sendet uns eine Sprachnachricht.

Die Curzon-Linie als polnisch-russische Demarkationslinie
https://de.wikipedia.org/wiki/Curzon-Linie#:~:text=Die%20Curzon%2DLinie
Folge vH109 zum über die linken Parteien in der Weimarer Republik
https://vorhundert.de/vh109-der-kommunismus-als-franchise-15-08-1920/
Groß-Berlin wird gegründet – unser Beitrag in Folge vH106
https://vorhundert.de/vh106-die-junge-deutsche-eiche-15-5-1920/
Zeitbilder: Sonderausgabe der Vossischen Zeitung – Ausgabe 1920-09-12
http://zefys.staatsbibliothek-berlin.de/kalender/auswahl/date/1920-09-12/26373300/
Mario Puzo (15. Oktober 1920 in Manhattan New York City – 2. Juli 1999 in West Bay Shore, New York (78 Jahre)) –> https://geboren.am/person/mario-puzo
Meliton Kantaria, sowjetischer Soldat, der die Siegesfahne auf dem Reichstag hisste (5.10.1920)
https://en.wikipedia.org/wiki/Meliton_Kantaria
Gestorben am 23.09.1920
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Adelmann_von_Adelmannsfelden
Carl Gustaf Emil Mannerheim als Befehlshaber der weißen Truppen im finnischen Bürgerkreig
https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gustaf_Emil_Mannerheim
Totholz I: Harry Graf Kessler – Das Tagebuch 1880-1937.
Sechster Band: 1916 – 1918 Gebundene Ausgabe – 1. Juli 2006
https://www.amazon.de/Das-Tagebuch-1880-1937-Sechster-Band
Totholz II: Chronik 1920 (Chronik / Bibliothek des 20. Jahrhunderts. Tag für Tag in Wort und Bild)
https://www.amazon.de/Chronik-1920-Bibliothek-Jahrhunderts-Wort
Ruft uns an unter der 030 81455339
avatar
Luis
avatar
Steffen
VorHundert gibt es auch hier: vorHundert@twitter vorHundert@patreon

2 Gedanken zu „vH109 – Kommunismus als Franchiseunternehmen (15.08.1920)

  1. AvatarLinda

    Hallo. Ich bin eben erst auf euren podcast gestoßen und habe einfach mal mit dieser Folge angefangen… Ich mag das Konzept sehr, fühle mich gut unterhalten und dümmer wird man sicherlich auch nicht, wenn man euch lauscht. Gerade liefen die hundertjährigen Witze und da ich noch nicht so recht einzuschätzen weiß, ob ihr den einen mit dem Hals tatsächlich nicht gecheckt habt oder nur kokettieren wollt geb ich mir jetzt mal die Klugscheißerblöße und erkläre ihn so, wie ich ihn verstehe… Vermutlich ist das zwar schon von anderer Seite passiert, aber irgedwie find ich hier nur das Feld zum selbst kommentieren und nicht die bereits abgegebenen Kommentare… Also: wenn ich mir “was für den Hals” wünschen würde, hätte ich dabei sicherlich eine Halskette o. Ä. im Sinn, der Herr im Witz jedoch fand wohl, dass die Dame etwas schmuddelig daherkam und interpretierte die Äußerungen daher wohl als eine Bitte um Toilettenartikel, um sich rein zu halten – ein Stück Seife also. Vermutlich wollte er sie einfach foppen denk ich mal.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.