vH109 – Kommunismus als Franchiseunternehmen (15.08.1920)

Anbei die Themen, wie immer aktuell aus der Sicht von vorHundert Jahren:

  • Keine Konferenz ohne Gegenkonferenz:
    Internationale in Moskau vs. Internationale in der Schweiz
  • Gewitterwolken am Horizont:
    “Völkisch” vs. “Staatsbürgerlich” am 2. Deutschen Studententag in Göttingen
  • Die Leiche auf den Triumphwagen:
    Friedensvertrag von Saint-Germain, vom Frieden mit Österreich
  • Von dem was übrig bleibt:
    Friedensvertag von Sèvres, der Friede mit der Türkei
  • Entwaffnung der Bürger:
    Geld gegen Militärwaffen, das Volk muss die Waffen abgeben

Sämtliche Töne wurden auf natürlichem Wege schonend erzeugt. Auf die unnötige Zugabe von künstlichen Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Geschmacksverstärkern wurde verzichtet. Für Risiken und Nebenwirkungen ruft uns bitte an unter 030 81455339 und sendet uns eine Sprachnachricht.

Reichskanzler a.D. gestorben am 02.01.1921:Theobald von Bethmann Hollweg
https://de.wikipedia.org/wiki/Theobald_von_Bethmann_Hollweg
Hyperborea (griechisch Ὑπερβορέα) ist ein sagenhaftes, von den antiken griechischen Geographen weit im Norden lokalisiertes paradiesisches Land
https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperborea
Franz Ritter von Epp war ein deutscher Berufssoldat, Politiker (NSDAP)
https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Ritter_von_Epp
BJohannes Friedrich Leopold von Seeckt von 1920 bis 1926 Chef der Heeresleitung der Reichswehr
https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_von_Seeckt
Walter Simons war ein deutscher Jurist und parteiloser Politiker und im Vorstand des SeSiSo-Clubs
https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Simons
Wilhelm Solf war ein deutscher Politiker und Diplomat.und im Vorstand des SeSiSo-Clubs
https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Solf
Der SeSiSo-Club war ein kulturell-politischer Gesprächszirkel im Deutschland der 20er/30er Jahre,
https://de.wikipedia.org/wiki/SeSiSo-Club
Ruft uns an unter der 030 81455339
avatar
Luis
avatar
Steffen
So könnt Ihr uns unterstützen: VorHundert gibt es auch hier: vorHundert@twitter vorHundert@patreon

2 Gedanken zu „vH109 – Kommunismus als Franchiseunternehmen (15.08.1920)

  1. AvatarLinda

    Hallo. Ich bin eben erst auf euren podcast gestoßen und habe einfach mal mit dieser Folge angefangen… Ich mag das Konzept sehr, fühle mich gut unterhalten und dümmer wird man sicherlich auch nicht, wenn man euch lauscht. Gerade liefen die hundertjährigen Witze und da ich noch nicht so recht einzuschätzen weiß, ob ihr den einen mit dem Hals tatsächlich nicht gecheckt habt oder nur kokettieren wollt geb ich mir jetzt mal die Klugscheißerblöße und erkläre ihn so, wie ich ihn verstehe… Vermutlich ist das zwar schon von anderer Seite passiert, aber irgedwie find ich hier nur das Feld zum selbst kommentieren und nicht die bereits abgegebenen Kommentare… Also: wenn ich mir “was für den Hals” wünschen würde, hätte ich dabei sicherlich eine Halskette o. Ä. im Sinn, der Herr im Witz jedoch fand wohl, dass die Dame etwas schmuddelig daherkam und interpretierte die Äußerungen daher wohl als eine Bitte um Toilettenartikel, um sich rein zu halten – ein Stück Seife also. Vermutlich wollte er sie einfach foppen denk ich mal.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.