vH022 – Alpengewitter (23.05.1915)

Wir schreiben den 23.5.1915 und starten die Folge mit einer wunderbaren Nachricht:
Es gibt ein Hörergrillen am 6.6. in Berlin.

  • Treffpunkt? Schlesischer Busch nahe des alten Grenzwachturms (Koordinaten: 52.495320, 13.449899).
  • Zeitpunkt? Ab 17 Uhr am 6.6.
  • Wir stellen? Einen Grill, etwas Fleisch und etwas Bier
  • Was solltet Ihr mitbringen? Euch, das was Ihr auf dem Grill haben wollt und etwas mehr, für die die gar nichts mitbringen.
  • Woran erkennt Ihr uns? Wir posten hier ein Bild von unserem Grill.

Natürlich sprechen wir nicht nur über’s Grillen. In Innsbruck gibt es eine Dauerausstellung über Tirol zur Zeit des Ersten Weltkrieges. Steffen nahm seine Zahnbürste in die Hand, machte sich auf den Weg und berichtet euch, was er dort erlebt hat.

Vorher sprechen Luis & Steffen über Gallipoli. Denn da landen heute vorHundert Jahren die Entente. Gallipoli ist der D-Day des Ersten Weltkrieges. Luis nimmt einen Film zu Hand und erläutert zusammen mit Russel Crowe den Hintergrund.

Chlodwig erhält ein Telegramm mit einer furchtbaren Nachricht! Sofort glüht der Draht zu Haralds Telefon. Was wird Chlodwig ihm wohl erzählen? Findet es heraus und hört eine neue Folge von vorHundert!

Interessante Links:
Ingeborg Rapoport
Ingeborg Rapoport in Wiki
DDR? Kann man das essen?
Podcast von Martin Fischer “Staatsbürgerkunde”
Filmempfehlung
Russel Crowe in Gallipoli
Zahnbürsten von vorHundert Jahren
Ausstellung im Tiroler Landesmuseum
Liste aller gefallenen,vermissten, verwundeten Tiroler Soldaten
Ehrenbücher im Tiroler Landesmuseum
Italiener vor der Entscheidung
FAZ vom 18.05.1915

 

avatar Luis Amazon Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Flattr Icon
avatar Steffen Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Chlodwig Wagenknecht Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Harald Bouvier Für besseren Sound Icon Unsere Wunschliste Icon Flattr Icon
So könnt Ihr uns unterstützen: VorHundert gibt es auch hier: vorHundert@twitter vorHundert@patreon vorHundert@flattr vorHundert@fb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.